Sie sind hier: Data Mining  

DATA MINING
 

„Data Mining ist für jeden Sportwetter die reale Chance, regelmäßige Gewinne zu erzielen - für den Buchmacher die Möglichkeit, seine Erträge zu maximieren.“

Einfach erklärt ist es eine Form der Statistik, die einen Datenbestand durch verschiedene Methoden mit dem Ziel der Mustererkennung untersucht, also kurzum eine intelligente Datenanalyse. Bei Sportwetten liegen Spielergebnisse und Quoten, sowie die statistischen Ausgangslagen (Heim-/Auswärtsbilanzen etc.). der Mannschaften von Spielpaarungen vor. Eine entwickelte, methodisch gut durchdachte Data Mining - Software auf dem Gebiet des Sports, berechnet ganz einfach gesagt, mit welchen Wetten, unter welchen Ausgangsbedingungen der Spiele, in der Vergangenheit maximaler Gewinn erzielt worden wäre, speichert die Aspektkonstellationen als statistische Wettsysteme (Strategien) ab und wendet diese auf zukünftige Spielpaarungen mit gleichen Schemas an. Es ist der (einzig vertretbare) Ansatzpunkt: Was in den vorangegangenen Spielserien über viele Ligen bestmöglich funktioniert hat, kann in der Zukunft nicht gänzlich falsch sein (Man trifft zum Beispiel auch schon mal das korrekte Endresultat von 2:0 am 28.02.09 zwischen Middlesbrough FC und Liverpool FC mit der Quote 42 !!!, weil dies in der England Premier bereits in ähnlichen Konstellationen des öfteren vorkam). Für den Kunden sind hier speziell Wettbörsen interessant, da einerseits die Quoten stets nahe 100% (1/x) liegen, sowie es andererseits die Möglichkeit gibt, das Ereignis auch Lay zu spielen. Für den Buchmacher besteht die Möglichkeit, bei den Quoten die ein oder andere Abstufung vorzunehmen, um seine Gewinne zu maximieren, sowie in bestimmten Fällen attraktivere Odds anzubieten.

Weiterlesen ...